Hallo!
Herzlich willkommen auf der Webpräsenz der Evangelischen Jugend im Donaudekanat Regensburg!
Es gibt viel zu entdecken!
Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit allen, die diese Seite nutzen!
Herzliche Grüße,
Das Team vom Evangelischen Jugendwerk Regensburg

News

Jugendgottesdienst in Bad Abbach

Info erstellt am 09.06.2016
Lust auf einen Gottesdienst auf einer Sommerwiese unter freiem Himmel? Dann seid Ihr hiermit herzlich zum nächsten Jugendgottesdienst in Bad Abbach eingeladen!

Wann: 18 Juni 2016 um 19 Uhr
Wo: im Kurpark Bad Abbach (bei schlechtem Wetter in der Evang. Kreuzkirche Bad Abbach)

Bitte denkt daran, Decken, Kissen und was man sonst noch für einen Gottesdienst im Freien braucht, mitzunehmen. (:

Die Jugendlichen aus Bad Abbach freuen sich auf Euch!
Wer eine Mitfahrgelegenheit vom Jugendwerk aus braucht, meldet sich bitte bei Kirstin!

Ökumenischer Jugendtag „von wegen“

Info erstellt am 21.04.2016
...zu Fuß, zu Wasser, mit dem Zug oder mit dem Fahrrad...
Mach dich am 4. Juni 2016 mit Freunden zusammen auf den Weg nach Mariaort.
Die ausgefallensten Anreisen bekommen einen Preis.
Vor und nach dem Gottesdienst kannst du das Beste aus dem Tag machen:
baden, faulenzen, ratschen, zsammhockn, Musik hören...

Gemeinsamer ökumenischer Gottesdienst 18 Uhr, anschließend gemeinsames Essen (kostenlos)!

Alle weiteren Infos findest du auf dem Plakat (918 KB).

Anmeldeschluss: 27. Mai 2016 mit folgendem Anmeldeformular (251 KB)!

Wir sind noch auf der Suche nach Helfern. Meldet Euch bitte im Jugendwerk.

Wahlkonvent im Frühjahr

Info erstellt am 15.03.2016
In Krailing werden vom 15. – 17. April die Gremien der Evangelischen Jugend im Donaudekanat neu gewählt! Bist du auch dabei?
Dann schnell anmelden (1010 KB) :)

Wichtig: Es sind alle Betten restlos belegt, eine Anmeldung ist daher leider nicht mehr möglich!

Verabschiedung von Theresa Kosog

Info erstellt am 20.01.2016
Am Sonntag, 24. Januar um 14 Uhr wird Theresa Kosog in der Kirchengemeinde Deggendorf verschiedet. Herzliche Einladung dazu!

Dekanatsjugendreferentenstelle mit Dienstsitz in Deggendorf neu zu besetzen

Info erstellt am 19.01.2016
Wir sind auf der Suche nach einer neuen Kollegin oder einem Kollegen für eine halbe Dekanatsjugendreferentenstelle und eine halbe Stelle in der Kirchengemeinde Deggendorf.
Alle weiteren Infos mit der Stellenausschreibung zum downloaden sind auf unserer Mitarbeitenseite!

Silvester

Info erstellt am 31.12.2015
Der Mann im Mond hängt bunte Träume,
die seine Mondfrau spinnt aus Licht,
allnächtlich in die Abendbäume,
mit einem Lächeln im Gesicht.

Da gibt es gelbe, rote, grüne
und Träume ganz in Himmelblau.
Mit Gold durchwirkte, zarte, kühne,
für Bub und Mädel, Mann und Frau.

Auch Träume, die auf Reisen führen
in Fernen, abenteuerlich.
- Da hängen sie an Silberschnüren!
Und einer davon ist für Dich.

Mascha Kaléko

4. Advent

Info erstellt am 20.12.2015
Ich bin da
Gott hat sein letztes, sein tiefstes, sein schönstes Wort im fleischgewordenen Wort in die Welt hineingesagt, ein Wort, das nicht mehr rückgängig gemacht werden kann, weil es Gottes endgültige Tat, weil es Gott selbst in der Welt ist. Und dieses Wort heißt: Ich liebe Dich, Du Welt und Du Mensch. Ich bin da, ich bin bei Dir. Ich bin Deine Zeit. Ich weine Deine Tränen. Ich bin Deine Freunde. Ich bin in Deiner Angst, denn ich habe sie mitgelitten. Ich bin in Deiner Not. Ich bin in Deinem Tod, denn heute begann ich mit Dir zu sterben, da ich geboren wurde, und ich habe mir von diesem Tod wahrhaftig nichts schenken lassen. Ich bin da. Ich gehe nicht mehr von dieser Welt weg, wenn ihr mich jetzt auch nicht seht. Und meine Liebe ist seitdem unbesieglich. Ich bin da. Es ist Weihnachten. Zündet die Kerzen an. Sie haben mehr recht als alle Finsternis. Es ist Weihnacht, die bleibt in Ewigkeit.
Karl Rahner

Das Projektteam lädt ein

Info erstellt am 14.12.2015
Hallo, Servus, Здрастуйте,
‏السلام عليكم, مرحبا, سلام
Wir sind die evangelische Jugend in Regensburg und möchten mit dir spaßige Abende erleben! Deshalb laden wir dich ein, mit uns Spiele zu spielen, nette Gespräche zu führen und andere tolle Aktionen zu starten. Und nebenbei lernen wir die jeweils andere Kultur kennen.
Es wird für Jugendliche und Junggebliebene passendes Programm geboten werden ;)

Wir starten nächstes Jahr ab dem 12. Januar, wöchentlich am Dienstag ab 19 Uhr im Jugendcafé der EJSA.

Du hast Lust und Zeit? Dann sei dabei und melde Dich bei Kirstin Kuntz-Ouedraogo.

3. Advent

Info erstellt am 13.12.2015
Denn wer beginnt, „ICH“ zu sagen, der hat, ob er will oder nicht, ob er daran glaubt oder nicht, die unsichtbare Welt betreten. Der meint nicht allein seine DNA, nicht allein die kindliche Prägung, nicht das Lächeln, nicht die Augen, nicht die Haut, sondern das Dahinter, was geliebt werden kann. Der meint das bisschen Freiheit, das der Mensch vielleicht hat, was uns ermöglicht, einen Namen zu tragen und keine Nummer. Wer beginnt, „ICH“ zu sagen, der hat die unsichtbare Welt schon betreten, weil wir alle keinen Beweis für uns haben. Weil wir uns alle still und heimlich darauf verlassen, wirklich zu sein. Weil wir im Respekt vor diesem unbeweisbaren Geheimnis unserer Existenz sogar von einer Würde sprechen. Sichtbar ist die nicht. Es ist eine Annahme. Ein Glaube.
Esther Maria Magnis

2. Advent

Info erstellt am 06.12.2015
Ich habe oft das Beten vernachlässigt. Aber ich habe mich nie ganz von Dir entfernt: Hab mich unter Deinem Mantel versteckt, Dir zu Füßen gesessen, unter den Flügeln Deiner Engel gewohnt, Deine Lieder gesungen, deren Texte ich nicht verstand, Deine Nähe geatmet, die Nabelschnur nicht durchtrennt. An der Schönheit Deiner Kreaturen erfreute ich mich, vor Deinen Sonnenuntergängen verhielt ich staunend und weinte über die misshandelte Natur. Ich hab Dich in mir getragen und Du warst um mich herum. Ich fand Dich in Kinderaugen, im müden Blick der Alten und in ihren zerfurchten Händen. Ich wusste, was Schuld ist und wo sie mich packte. Oft habe ich das Beten vernachlässigt. Aber auf meiner Zunge war Dein Name und im Herzen die Liebe zu Dir.
Martha Böttger

1. Advent

Info erstellt am 29.11.2015
Lieber Mensch:
Du hast es alles falsch verstanden! Du bist nicht hier, damit Dir bedingungslose Liebe gelingt. Die ist dort, woher Du kamst und wohin Du gehen wirst. Du bist hier, um menschliche Liebe zu lernen. Allumfassende Liebe. Schmuddelige Liebe. Schwitzige Liebe. Verrückte Liebe. Gebrochene Liebe. Ungeteilte Liebe. Durchtränkt vom Göttlichen. Lebendig durch die Anmut des Stolperns. Offenbart durch die Schönheit des...Scheiterns. Und das oft. Du bist nicht auf die Welt gekommen, um perfekt zu werden. Du bist es schon.
Du bist hier, um herrlich menschlich zu sein. Fehlerhaft und fantastisch. Und um im Erinnern wieder aufzuerstehen. Aber bedingungslose Liebe? Erzähl mir nichts davon. Denn wahre Liebe kommt OHNE Adjektive aus. Sie braucht keine näheren Bestimmungen. Sie braucht keine perfekten Umstände. Sie bittet Dich nur, dass Du kommst. Und Dein Bestes gibst. Dass Du im Hier und Jetzt ganz da bist. Dass Du leuchtest und fliegst und lachst und weinst und verwundest und heilst und fällst und wieder aufstehst und spielst und machst und tust und lebst und stirbst als unverwechselbares DU.
Das genügt. Und das ist viel.
Courtney A. Walsh

Kirchenkreiskonferenz in Weiden

Info erstellt am 17.11.2015
Vergangenes Wochenende (13.-15.11.2015) kamen 42 junge Menschen aus dem ganzen Kirchenkreis Regensburg zusammen und trafen sich zur diesjährigen Herbstkonferenz im Jugendhaus Altglashütte im Dekanat Weiden. Die Kirchenkreiskonferenz als überregionaler Begegnungsort für evangelische Jugendarbeit in Ostbayern beschäftigte sich diesmal thematisch mit Medien und ihrer Macht in der Gesellschaft. Wie sehr sind wir auf sie angewiesen, wie manipulativ können sie eingesetzt werden und was sind die Stärken und Schwächen der einzelnen Kanäle wie Web, Printmedien und Fernsehen?!? Wir haben unseren analytischen Blick geschärft um neutrale Berichterstattung von teils sehr subversiver, unterschwelliger und manipulativer zu trennen. In Gruppenarbeit und Plenumsdiskussionen wurde erarbeitet, wie durch Kameraführung, Licht und Schattenspiel, Schnitttechnik und Musikeinspielungen bestimmte Emotionen in uns erzeugt und Meinungen verstärkt werden können. Hier hat uns die Referentin, Daniela Schremser, viel Wissen und Handwerkszeug mit auf den Weg gegeben.
Text: Christian Betzl

Nacht der Lichter

Info erstellt am 10.11.2015
„Seid barmherzig, so wie euer Vater barmherzig ist“

unter diesem Motto findet am 20. November 2015 um 19:30 Uhr die Nacht der Lichter im Dom St. Peter in Regensburg statt – wir suchen noch Ehrenamtliche die mithelfen. Wenn du Interesse hast – melde dich bei Carolin Groß!

Sieben Flammen gegen das Vergessen

Info erstellt am 23.10.2015
Am 9. November findet um 18 Uhr die Gedenkveranstaltung zur Reichspogromnacht „7 Flammen gegen das Vergessen“ auf dem Neupfarrplatz statt.
Am 9. November 1938 brannten in Deutschland die jüdischen Synagogen. Die Gedenkveranstaltung „7 Flammen gegen das Vergessen“ soll an die Ereignisse in der Geschichte Regensburgs erinnern, das Gedenken an die Opfer der Reichsprogromnacht wachhalten, aber auch kritische Auseinandersetzung mit den Tätern nicht außer Acht lassen. Die Mahnung zur Wachsamkeit und Zivilcourage ist auch noch heute in unserer Gesellschaft gefragt. Mit der Gedenkveranstaltung beziehen die Kooperationspartner Stellung, setzen Zeichen, zeigen Parallelen zur Gegenwart auf und schaffen Möglichkeiten des Gesprächs.

Konfirmanden wünschen Frieden

Info erstellt am 12.10.2015
Der Anblick ist ungewöhnlich: Dicht gedrängt sitzen junge Leute in den vorderen Bänken der Dreieinigkeitskirche. Es sind die Konfirmandinnen und Konfirmanden der evangelischen Stadtgemeinden Regensburgs, die sich zur diesjährigen „Konfi-Rally“ treffen. Nach kurzer Begrüßung stimmen sie ein Lied an: „Hewenu schalom alechem.“ Auf hebräisch, und dann auf deutsch: „Wir wünschen Frieden euch allen.“ Damit ist das Motto dieses Nachmittags für sie vorgegeben: Frieden. In kleinen Gruppen aufgeteilt durchlaufen sie sieben Stationen. Rund um das Denkmal Dani Karavans versammeln sie sich zur Schlussandacht. Noch einmal erklingen Friedenslieder. Zuletzt stehen sie auf den vom Künstler angedeuteten Grundmauern der alten Synagoge, halten das Friedensband und bilden eine lebendige, neue Mauer von jungen Menschen, die Frieden wünschen und erbitten. Ein starkes Bild!

Betriebsausflug 2015

Info erstellt am 28.09.2015
Dieses Jahr ging es beim Betriebsausflug aller Mitarbeitenden der Evangelischen Jugend im Donaudekanat mit dem Schiff nach Bach an der Donau. Intensive Gespräche und das Kennenlernen „der Neuen“ standen neben der Erkundung von dem Ort Bach im Mittelpunkt.

Herbstkonvent

Info erstellt am 28.09.2015
„Wie im Himmel so auf Erden“
Unter diesem Motto findet der nächste Konvent in Geiselhöring statt. Es ist ein attraktives Programm geplant, mit prominenten Persönlichkeiten, Informationen und kritischen Fragen zu Kirche und Politik, Zeit für Gemeinschaft, Halli-Galli-Action und der Einführung im Sonntagsgottesdienst von Dekanatsjugendreferentin Carolin Groß für ihre Stelle in der Region Mitte und von Dekanatsjugendpfarrerin Astrid Sieber.

Melde dich schnell an und sei dabeianmelden vom 23. – 25. Oktober!

Kinderkirchentag in Neustadt

Info erstellt am 14.09.2015
„Mit dir geh ich!“ lautet das Motto des Kinderkirchentages, der 2015 am 10. Oktober in der Grundschule Neustadt an der Donau. Von 9:30 – 16:00 Uhr ist für alle Kinder im Alter von 6 – 10 Jahren viel geboten:
Beim Kinderkirchentag machen wir gemeinsam eine Reise in die Vergangenheit und in ferne Länder. Wir lernen starke Frauen kennen, die in ihrer schwierigen Situation das Vertrauen behalten und Mutiges wagen. Na, bist du neugierig geworden?

Der Kinderkirchentag beginnt um 9:30 Uhr mit Singen und Theater in der Aula der Grundschule. Danach warten jede Menge Spiel, Spaß und Action in Gruppen auf dich! Natürlich gibt es leckeres vegetarisches Essen und was zu Trinken. Du kannst Gemeinschaft erleben und neue Freunde kennenlernen. Gemeinsam mit ihnen kannst du basteln, spielen oder in einem der Workshops Mutiges ausprobieren. Zum Abschluss feiern alle gemeinsam das große Freundschaftsfest und blicken auf die schönsten Erlebnisse zurück.

Zum Schulanfang sind Flyer und weitere Infos in den Kirchengemeinden erhältlich oder Sie finden den Flyer schon jetzt unter der Rubrik Kinderkirchentag!

Suchen dringend eine/n FSJler/in

Info erstellt am 27.08.2015
Ein Jahr für Dich...ein Jahr für andere!
Du weißt noch nicht, wie Du das kommende Schuljahr gestalten sollst? Bist Dir noch unsicher bei der Berufs- oder Studienwahl? Willst Deine Stärken und Schwächen näher kennenlernen - ohne Notendruck und Lernzwang? Hast Lust auf die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen?

Dann bist Du bei uns genau richtig! Wir bieten Dir eine interessante und abwechslungsreiche Arbeit mit zahlreichen Mitgestaltungsmöglichkeiten: Vorbereitung, Durchführung und Reflektion von Aktivitäten und Freizeiten, unserer Geschäftsstelle und Mitarbeit im Team einer Offenen Ganztagsschule.

Dich erwartet das Team der Hauptberuflichen des Evangelischen Jugendwerkes, sowie fachliche Anleitung und pädagogische Begleitung. Außerdem Seminare und Bildungstage zu fachlichen, sozialen, politischen Themen. Jede Menge neue Kontakte zu interessanten Menschen und spannende Erfahrungen!

Bei Interesse, melde Dich einfach schnell bei Kirstin Kuntz unter: kuntz@ej-donaudekanat.de oder ruf an 0941-5998972

Sommerferien

Info erstellt am 31.07.2015
Liebe Schülerinnen und Schüler,
endlich sind sie da, die Sommerferien!!! Wir freuen uns mit Euch und hoffen, dass wir uns bei der Freizeit EJ ran an See³ (1,2 MB) oder bei der Bergwaldaktion (1003 KB) sehen! Es sind noch einzelne Plätze verfügbar, also melde Dich schnell an!

Das Jugendwerksteam

Info erstellt am 13.07.2015
Ab jetzt ist das Jugendwerksteam dank unseres FSJlers Sven auch in Form von Playmobilfiguren im Jugendwerk anzutreffen. Wir freuen uns sehr!

Von links nach rechts: Kirstin, Margit, Caro, Theresa und Helmuth

Gremienklausur

Info erstellt am 11.07.2015
Am Wochenende ist die Dekanatsjugendkammer zusammen mit dem Leitenden Kreis auf Gremienklausur im Haus Dornach. Gemeinsam wird das Jahr 2016 geplant und wichtige Themen diskutiert.

Auch alle älteren Informationen anzeigen.

generiert in 14 ms
Zeit: 03:28:39 25.06.2016