Berichte 2009

Weltaidstag (01. Dezember)

Sterne für Kinder in Südafrika

Eine ganz besondere Idee hatte die Evangelische Jugend, um auf den Weltaidstag aufmerksam zu machen. Am 1. Dezember luden die Jugendlichen Kinder zum Malen und Basteln ins Regensburger Alex-Center ein. Ihre Eltern konnten in dieser Zeit in Ruhe einkaufen gehen.
„Kinder für Kinder – basteln für Elonwabeni“ - so lautete das Motto der Aktion. Seit einigen Jahren unterstützt die Evangelische Jugend im Dekanatsbezirk Regensburg das Kinderheim „Elonwabeni“ in der Nähe von Kapstadt / Südafrika. Dort werden Kinder aufgenommen, die ihre Eltern durch Aids verloren oder aus anderen Gründen kein Zuhause mehr haben. Aids ist in Südafrika ein ernstes Problem. Viele Familien sind betroffen. Deshalb wollten die Jugendlichen aus Regensburg und Umgebung handeln.
„Vor kurzem haben wir Post von den Kindern bekommen. Jetzt möchten wir ihnen zu Weihnachten einen Brief mit vielen bunten Sternen schicken und ihnen dadurch zeigen, dass wir an sie denken“, erklärt Sälly Ostermeier vom Projektteam der Evangelischen Jugend. „Wir wollen zeigen, dass auch Kinder und Jugendliche etwas tun können!“

von Susanne Götte

Zurück zu Berichte