Berichte 2010

Kinderkirchentag (09. Oktober)

Kinderkirchentag mit himmlischen Höhepunkten

Der Höhepunkt des diesjährigen Kinderkirchentages der Evangelischen Jugend ragt 35 m in den niederbayerischen Himmel und gewährt einen weiten Ausblick. Rund 120 Kinder und Betreuer erklommen den Turm, den der Künstler Friedensreich Hundertwasser für die Brauerei Kuchlbauer entworfen hat. Aus den verschiedenen Regionen des Dekanatsbezirkes Regensburg waren sie dazu am 9. Oktober nach Abensberg gereist.
Um genaues Hinschauen und um Weitsicht ging es auch bei der biblischen Geschichte, die im Mittelpunkt des Tages stand. Der Seher Bileam musste erst von seinem Esel lernen, was das im Umgang mit einem fremden Volk bedeuten kann. Der Esel hatte mehr Durchblick als sein Herr und bewahrte nicht nur ihn, sondern das ganze Volk Israel vor einem großen Unglück. Ein echter Vierbeiner kam am Nachmittag beim Kinderkirchentag zu Besuch und wurde schnell zum Liebling der Kinder. Mit Esel Gustav durften einige von ihnen eine Runde durch den Pfarrgarten der evangelischen Johanneskirche in Abensberg drehen.
Anschließend bereiteten die Kinder in verschiedenen Workshops den gemeinsamen Abschlussgottesdienst vor. Beim Theaterspielen, Musizieren und einem eigens für den Tag produzierten Film wurde die Geschichte von Bileam und seinem Esel noch einmal lebendig. Zum Abschluss richteten alle ihren Blick noch einmal gen Himmel: Hunderte von Luftballons mit Segenswünschen stiegen in die Luft.

von Susanne Götte

Zurück zu Berichte