Berichte 2016

Nacht der Lichter (18. November)

Nacht der Lichter im Regensburger Dom
„Der Gerechte wird blühen, und Fülle von Frieden wird sein“

Über zweitausend junge Christinnen und Christen aus ganz Ostbayern machten sich am Freitag, den 18. November auf den Weg in den Regensburger Dom zur 18. Nacht der Lichter. Um 19.30 Uhr begann das ökumenische Abendgebet der Brüder von Taizé, das von vielen Ehrenamtlichen des BDKJ und der Evangelischen Jugend vorbereitet und durchgeführt wurde.

Tausende von Lichtern, meditative Gesänge aus Taizé, Zeit für Besinnung um zu sich und zu Gott zu finden – gemeinsam beteten die Besucher der Nacht der Lichter für die Menschen in den Krisengebieten der Welt und machten sich auf den Weg zu den Quellen des Glaubens.

Ein herzliches Dankeschön an alle zuverlässigen Helferinnen und Helfer! Ob beim Aufbau, bei der Dekoration, beim Kerzen und Liederzettel verteilen, als Sänger im kleinen Chor oder als Ordner, der für Ruhe und Ordnung sorgte - jede helfende Hand war wichtig, damit dieses Ereignis zu einem unvergesslichen und gelungenen Abend wurde!

Der Termin für nächstes Jahr steht bereits fest: Freitag, den 24.11.2017 im Regensburger Dom.

von Barbara Morgenthaler

Zurück zu Berichte