Statement gegen Rechts

Die Welt ist bunt, Gott sei Dank.

Unsere Welt ist bunt und vielfältig und damit auch wir Menschen. Bei uns in der Evangelischen Jugend im Donaudekanat Regensburg sind christliche Werte wie Nächstenliebe und das Doppelgebot der Liebe das Wichtigste.

Basierend darauf stehen wir für Toleranz und Vielfalt. Daher ist es uns Wunsch und Aufgabe, einen Platz zu schaffen, an dem sich jede Person willkommen fühlt.

Wir setzen uns ein für Menschenrechte und Gleichberechtigung. Diese Einstellungen gestalten unser Handeln in der Evangelischen Jugend im Donaudekanat Regensburg nach Innen und nach Außen. Dazu gehört auch, dass wir Demokratie leben, die Bildung eigener Meinungen fördern und Raum für respektvolle Diskurse schaffen. 

Deshalb sind Menschenfeindlichkeit, Ausgrenzung, Intoleranz, Extremismus, Demokratiefeindlichkeit, Hass und Hetze nicht mit unserem evangelischen Profil vereinbar.

Gut auf den Punkt gebracht hat das auch die Kampagne der Evangelischen Jugend Bayern. Schon 2008 positionierte sich die EJB gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus und Rassismus. 2020 wurde dieser Beschluss aktualisiert, erweitert und bekräftigt.

Denn: Die Welt ist bunt, Gott sei Dank.

Untergruppe (UG) Politik der Dekanatsjugendkammer
der Evangelischen Jugend im Donaudekanat Regensburg
Beschluss vom 25.04.2024